Hast du irgendwelche Tipps zur Verwendung von Fensterfolien?

Colin Götte

Wenn Sie gute Ergebnisse erzielen wollen, verwenden Sie Fensterfolien.

Dieser Beitrag behandelt die Grundlagen der Verwendung von Fensterfolien, um Ihre Fotos populär und hell zu machen. Ich gebe Ihnen auch ein paar Tipps und Tricks zur Verwendung von Fensterfolien. Dies sind meine Tipps zu den Grundlagen der Fensterfolien. Wenn Sie also Ihre Fenster kreativer nutzen möchten, versuchen Sie, weiterzulesen. Hier präsentiere ich noch ein paar weitere Tipps. Ebenso ist Orthopädisches Nackenkissen einen Test wert. 1) Ich verwende gerne eine Fensterfolie, die mit einer Linse mit unterschiedlichen Blendenöffnungen aufgenommen wurde. Es wird es dynamischer aussehen lassen und die Farben werden lebendiger aussehen. In der Abbildung unten verwende ich mein 50mm f/1.4 Objektiv und ich denke, es passt sehr gut zum Licht. 2) Die Farbe der Folie sollte zu Ihren Gunsten sein. Versuchen Sie, eine Folie mit neutraler Farbtemperatur zu wählen. Wenn es wärmer ist, sehen die Bilder besser aus. 3) Sie müssen eine Folie verwenden, die mindestens 50 Jahre alt ist und noch etwas Wasser enthalten sollte. Betrachten Sieansonsten den Fensterfolien Vergleich Vergleich. Ich habe mich für einen sehr alten Kodak 100 Film entschieden, aber man kann einen guten Film wie Tintin verwenden. 4) Verwenden Sie immer eine neutrale Farbbalance, da Sie sonst die Tiefenschärfe nicht an der richtigen Stelle sehen können. 5) Je neutraler die Farbe, desto weniger Farben müssen Sie anpassen. Als Referenz dient hier eine Grafik als Referenz und Sie können sehen, dass der Kodak 50 Film eine ziemlich gute Balance hat. Ich denke, der Tintin-Film sieht im Vergleich zu den anderen Kodak-Filmen etwas flach aus. 6) Verwenden Sie die Folie nicht als Filter. Das ist nicht das, wofür ein neutraler Film da ist. Es gibt einen kleinen Vorteil beim Schießen mit ihm, aber nicht den Nachteil wert. Außerdem können Sie die Folie für einen Filter verwenden, wenn sie sich nicht im Rahmen befindet. Wenn es sich im Rahmen befindet, müssen Sie die Filter verwenden. 7) Verwenden Sie den Filter richtig. Die meisten Leute haben mich das gefragt, also werde ich hier darüber sprechen. Das Hauptproblem ist der Filter. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Filter zu verwenden, und Sie sollten ihn kennen, bevor Sie einen kaufen.

8) Das Objektiv. Es stehen 3 Objektive zur Verfügung: 35mm, 50mm und 80mm. Welche ist Ihre Linse und welche ist die richtige für Sie? Die Antwort ist nein, nicht jede Kamera hat ein Objektiv, das Weitwinkelobjektive aufnehmen kann. Viele Kameras, insbesondere DSLRs, haben ein eingebautes Objektiv, das nur in eine Richtung fokussieren kann, aber nicht breit genug dafür ist. Es gibt 2 Arten dieses Objektivs: den Weitwinkel und das Teleobjektiv.